Leben mit Behinderung Ortenau e.V.

Gemeinschaft erleben - Zukunft gestalten

Wohnheim Renchen

Das Wohnheim in Renchen ergänzt das stationäre Wohnangebot des Vereins Leben mit Behinderung um 24 neue Wohnplätze für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderungen. In dem zweistöckigen Gebäude werden 4 Gruppen mit je 6 Wohnplätzen geschaffen. Jeweils zwei Gruppen sind verbunden mit einem Gemeinschaftsbereich, der 2 Esszimmer, eine Küche und ein Wohnzimmer umfasst.

Mit der kleinen Gruppengröße und spezifischen, dem Personenkreis angepassten Angeboten, soll eine familiäre Atmosphäre geschaffen werden, die es den Bewohnern ermöglicht, sich bald in ihrem neuen Zuhause wohl zu fühlen. 

Die Betreuung wird von ausgebildeten Fachkräften mit pflegerischem und pädagogischem Hintergrund gewährleistet. Dabei wird sowohl durch die besonderen Angebote als auch durch die räumliche Gestaltung des Hauses (und des Gartens) den Bedürfnissen der Bewohner mit Körper- und Mehrfachbehinderung Rechnung getragen.

Eine große Bedeutung kommt der engen Zusammenarbeit mit den Eltern zu. Die Betreuungsplanung erfolgt unter Einbeziehung von Eltern und Angehörigen, wobei wir uns als Partner der Eltern begreifen: von den langjährigen Erfahrungen der Eltern profitieren die Mitarbeiter, die von ihrer Seite immer wieder neue Ideen und neue Sichtweisen einbringen können.

Angegliedert an das Wohnheim ist ein Förder- und Betreuungsbereich, der den Bewohnern des Hauses einen zweiten, vom Wohnheim abgetrennten Lebensbereich bietet. Hier erhalten die Bewohner des Hauses eine Sinn stiftende Tagesstruktur, arbeitsorientierte Beschäftigung und gezielte Förderung

Renchen Haus Garten Renchen Garten Eingang Renchen Wohnen Wohnen Renchen Betreuung Renchen Betreuung Betreuung Renchen