Leben mit Behinderung Ortenau e.V.

Gemeinschaft erleben - Zukunft gestalten

hintergrundbild

Kurzzeitpflege

Dieses Betreuungsangebot richtet sich an Angehörige von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen mit geistiger und Mehrfachbehinderung, die die Betreuung dieser Menschen selbst leisten. Es soll ihnen Entlastung bieten und ihnen ermöglichen, sich aus der Betreuung für einen Zeitraum von einigen Tagen bis zu einigen Wochen herauszunehmen.

Ergänzend hierzu besteht die Möglichkeit, im Rahmen der Verhinderungspflege an einer Wochenendfreizeit teilzunehmen, die im Durchschnitt jedes zweite Wochenende angeboten wird.

Die Kurzzeitbetreuung bietet Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein vorübergehendes Zuhause, in dem sie sich wohl und geborgen fühlen können. In der behindertengerecht gestalteten Wohnung des Hauses schaffen die Mitarbeiter eine gemütliche, familiäre und den Gewohnheiten der Behinderten angepasste Atmosphäre, um den Aufenthalt so vertraut und angenehm wie möglich zu gestalteten.

Ein interdisziplinäres Team, dem grundsätzlich auch Fachkräfte wie Erzieherinnen und Krankenschwestern angehören, gewährleistet eine individuelle und an den Bedürfnissen der Bewohner ausgerichtete Betreuung. Sie knüpft an der Betreuung der Angehörigen an und berücksichtigt auch Gewohnheiten und Rituale, die den behinderten Menschen vertraut sind.

Die weiteren Aktivitäten im Tagesablauf orientieren sich an den individuellen Möglichkeiten, Bedürfnissen, Grenzen, Wünschen und Fähigkeiten eines jeden Einzelnen. Durch gezielte pädagogische Angebote wollen die Mitarbeiter fördern, aber nicht überfordern.