Leben mit Behinderung Ortenau e.V.

Gemeinschaft erleben - Zukunft gestalten

hintergrundbild

Fahrdienst

Der Verein betreibt bereits seit 1985 einen öffentlichen Fahrdienst und ist dem entsprechenden Fachverband angeschlossen. Dieser Fahrdienst ist sowohl für Einzelpersonen als auch für Personengruppen geeignet.

Neben einer Beförderung mit Personenkraftwagen werden Kleinbusse eingesetzt, die behindertengerecht ausgestattet sind und die ein oder mehrere Rollstühle befördern können. Egal ob der Fahrinteressent im Rollstuhl oder auf konventionellen Fahrgastsitzen befördert wird. Individuelle Einzel- oder Abonnentenfahrten wie auch Regelfahrten zu Schulen oder Werkstätten für Menschen mit Behinderung sind möglich. Als besonderen Service bieten wir gerade gehbehinderten Kranken, alten oder behinderten Menschen an, sie Zuhause an ihrer eigenen Wohnungstür, oder in Alten- und Behinderteneinrichtungen abzuholen und bei Bedarf und auch wieder zurück zu begleiten.

Fahrten zu nahen Zielen, wie zum Beispiel zu Arztpraxen, zum Einkaufen, zu einem Besuch bei Verwandten oder zu Behörden oder jedem anderen Ziel können genauso gebucht werden wie Fahrten zu weiter entfernten Zielen wie Krankenhäusern, Rehabilitationszentren oder zu Ausflügen.

Als anerkannter Fahrdienstleister können wir diese Leistungen mit Krankenkassen, Versicherungen und Berufsgenossenschaften abrechnen. Eine sichere, pünktliche und zuverlässige Leistung sagen wir, gerade auch vor dem Hintergrund langjähriger Erfahrungen, gerne zu.